Das CJD - Die Chancengeber CJD BFZ Wesel

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten AltenpflegerIn

Ziel der Ausbildung ist die Fähigkeit zur selbständigen, eigenverantwortlichen,
geplanten und ganzheitlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen.

Voraussetzung für den Zugang zur Ausbildung ist, dass die Bewerberin oder der Bewerber in gesundheitlicher Hinsicht zur Ausübung des Berufes geeignet ist sowie

  • eine abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung, oder
  • Eine abgeschlossene neunjährige allgemeine Schulbildung, sofern eine erfolgreich abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung oder die Erlaubnis als KrankenpflegehelferIn oder
  • eine landesrechtlich geregelte, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Altenpflegehilfe oder Krankenpflegehilfe nachgewiesen wird.

Es gibt eine schulische und eine praktische Ausbildung. Beide Bereiche werden aufeinander abgestimmt. Von den insgesamt 4.600 Stunden in den 3 Jahren entfallen auf die praktische Ausbildung 2.500 Stunden und auf die schulische Ausbildung 2.100 Stunden. Die Gesamtverantwortung für die Ausbildung trägt das Fachseminar.

Der theoretische und fachpraktische Unterricht wird am Fachseminar für Altenpflege in Wesel durchgeführt. Der Unterricht findet in der Regel von 8:15 bis 14:30 Uhr statt.

Praktische Ausbildung
Der Ausbildungsvertrag wird mit dem Träger der praktischen Ausbildung (stationäre Pflegeeinrichtung oder ambulanter Pflegedienst) und dem Fachseminar geschlossen.
Im stationären und ambulanten Pflegebereich sind zusammen mind. 2.500 Stunden zu absolvieren.

Die Altenpflegeausbildung dauert 3 Jahre.

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 01.04. und 01.10. eines Jahres. 

Weitere Informationen

Gabriele Pollok

0281 3387945

gabriele.pollok@cjd.de

 

 

Flyer AltenpflegeHinweise zum Bewerbungsverfahren